Berufsportrait Medientechnologin / Medientechnologe

Aufgabenbereiche

Medientechnologinnen und Medientechnologen planen Druckprozesse, führen sie durch und kontrollieren sie. Und sorgen somit dafür, dass die gewünschte Farbe auf Druckerzeugnissen korrekt reproduziert wir.
Fachrichtung Print

Medientechnologinnen und Medientechnologen mit der Fachrichtung Print stellen Druckerzeugnisse ab digitalen oder analogen Daten her;

  • sie kennen die physikalische Wirkung von Farbe, haben ein gutes Auge und ein sehr gutes Farbempfinden;
  • sie arbeiten an einer Bogen- oder Rollendruckmaschine, im Digital-, Offset- oder Tiefdruck;
  • sie kennen die grundlegenden Zusammenhänge der verschiedenen Produktionsbereiche;
  • sie prüfen die Daten der Druckformen und nehmen, wenn nötig, am Computer Korrekturen vor (Farbraumkorrekturen, personalisieren usw.);
  • sie sind verantwortlich für diverse Weiterverarbeitungsverfahren nach dem Druck (veredeln, stanzen usw.).

Dauer der Grundbildung

4 Jahre, Besuch des Gewerblichen Bildungszentrums Weinfelden.

Ein vorgängiger Eignungstest ist zwingend. Die Anmeldung kann unter www.viscom.ch vorgenommen werden.
Das Resultat ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Schnupperlehre / Lehrstelle

Sende Deine vollständigen Unterlagen, sei es für eine Schnupperlehre oder für eine Lehrstelle an: druck[at]bodan-ag.ch

 

Interview Lehrabgänger

Sie erzählen, wie Sie die Lehrzeit
empfunden haben, worüber sie sich
freuen und ...

mehr >>